Galatea

­čĺŚ Galatea ­čĺŚ

Galatea's (Gala's) Geschichte ist unglaublich und wir sind immer wieder schockiert, dass es noch schlimmere Geschichten gibt, als die, die wir schon geh├Ârt und erlebt haben.

Gala wurde Opfer eines Nachbarschaftsstreits. Ihr 'Besitzer' und dessen Nachbar waren immer wieder aneinander geraten und ihr Streit gipfelte darin, dass der Nachbar Gift ├╝ber den Zaun kippte, um Gala zu t├Âten. Nat├╝rlich passierte das Schlimmste und Gala wurde tats├Ąchlich stark vergiftet. Ihr Besitzer allerdings, machte keine Anstalten Gala zu helfen. Er rief unsere Pflegemama Stela an, um ihr zu sagen, dass jemand seine Hunde vergiftete, aber dem Hund helfen wollte er nicht. Es ging ihm mehr darum, dem Nachbarn wieder eins auszuwischen.

Stela und ihr Mann schlugen Alarm und fuhren sofort los. Als sie dort ankamen, bot sich ihnen ein schreckliches Bild. Die wundersch├Âne H├╝ndin lag dort im Garten, in einer Pf├╝tze. Alles war matschig und kalt und Gala hatte sich darauf eingestellt zu sterben. Wir brachten sie so schnell es ging zum Tierarzt und fanden heraus, dass Gala nur noch eine Temperatur von 34 Grad hatte. Wir wissen nicht wielang sie dort alleine in der Pf├╝tze lag. Im Nachhinein h├Ârten wir, dass sie dort wohl fast einen ganzen Tag gelegen hatte und sich nicht bewegen hatte k├Ânnen. Auch sahen wir, dass sie keinen Chip hatte, nicht geimpft worden war und sie vorher wohl noch nie einen Tierarzt gesehen hatte.  

Sie war also vergiftet, stark unterk├╝hlt und litt unter Sch├╝ttelforst. Gala konnte 6 Tage lang nicht gehen. Stela sagt, sie hatte noch nie so einen Fall, der sich so lang hinzog und so ein unvorhersehbares Ende hatte. Ihre Bluttestergebnisse stimmten ├╝berhaupt nicht mit ihrem tats├Ąchlichen Zustand ├╝berein. Es war eine sehr intensive Zeit f├╝r Stela und und sie sagt wie schwer es ist, wenn man einen Hund sieht, der Hilfe braucht, und man nicht wei├č, ob er vor den eigenen Augen verendet oder ob man tats├Ąchlich noch helfen kann. Sie und ihr Mann wichen Gala nicht von der Seite und verbrachten sogar einige N├Ąchte mit ihr in der Klinik (letztes Foto).

Nach sechs Tagen, also am siebten (wie biblisch), streckte sich Gala wie eine Katze und fing an, mit Genuss zu fressen. Von diesem Tag an geht es ihr gut, sie f├╝hlt sich wohl und es scheint, als ob dieser schlimme Vorfall nie passiert w├Ąre. Sie ist ein sanftm├╝tiger und ruhiger Hund und nur selten kommt der Welpe in ihr zum Vorschein. Gala ist einer der Hunde, die ohne viel Training erzogen werden k├Ânnen.

Gala ist ca. 1 Jahr alt, mittelgro├č, 22 kg, und scheint eine kleinere Version eines Sch├Ąferhundes zu sein. Sie ist jetzt reisefertig, und wer immer sie adoptiert, wird es nicht bereuen, da sind wir ganz sicher.

Ola, Oberon und Galatea am Spielen 1 - YouTube

Ola, Oberon und Galatea am Spielen 2 - YouTube

 

 

#2711 STEL

(17.11.2023)

Schlie├čen
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mehr ├╝ber die Verwendung von Cookies
Akzeptieren und Fortfahren