Timmy

❤ Timmy ❤

Hallo mein Name ist Timmy. Ich wurde am 02.03.2019 geboren, wiege circa 17 Kilo schwer und bin kniehoch.

Derzeit werde ich liebevoll TIMTIM genannt. Ursprünglich stamme ich aus dem Auslandstierschutz und hatte das Glück mit ca. 5 Monaten zu einer total netten Familie nach Deutschland zu kommen.

Leider stellte sich sehr schnell heraus, dass ich ein eher unsicherer Hund mit großer Persönlichkeit (Terrier-Mix) bin. Meine neuen Menschen hatten keinerlei Hundeerfahrung, aber dafür ein umso größeres Herz.

Zu Beginn hatte ich das Gefühl mein Futter verteidigen zu müssen und da das so gut funktioniert hat mir mit meinem "Grummeln" Platz zu verschaffen, hielt ich mich natürlich gleich mal für den König der Welt und hab das von Futter auf mein gesamtes Zuhause ausgeweitet. Für mein Selbstvertrauen war das toll, doch meine Menschen fanden das irgendwie nicht so prickelnd wenn ich, mit Drohungen, Knurren oder den Zähnen MEINEN PLATZ eingefordert habe.

Also wurde ein Trainer nach dem Anderen zu Rate gezogen. Leider hatten meine Menschen da aber schon das Vertrauen in mich verloren und es kam wie es kommen musste.

Ich wurde für ein Jahr zu einem "Trainer" gebracht, der den Auftrag hatte mit mir zu arbeiten und für mich eine neue Familie zu suchen, doch leider passierte nicht viel in der Richtung.

Aktuell bin ich in Salzburg und lerne da, dass ich stressigen Situationen auch aus dem Weg gehen kann. Was es heißt zur Ruhe zu kommen und wie toll es sein kann sich dem Menschen anzuschließen. Meine momentane "Mami" ist begeistert, wie schnell ich lerne, obwohl ich die ersten Tage versucht habe, sie aus ihrer Küche zu schmeißen, denn da hat es sooo gut gerochen. Ihr könnt euch denken, dass ich erstmal nicht verstanden habe, warum das nicht mehr funktioniert.

Ich liebe es zu kuscheln und gekrault zu werden, brauche aber auch viel Individualdistanz. Wenn es mir zu eng wird oder zu viel Bewegung ist, falle ich leider immer noch in mein altes Unsicherheits-Muster und dann drohe ich schon mal. Leider gibt es aber auch Situationen, in denen ich das Gefühl habe mich verteidigen zu müssen.

Wenn wir unterwegs sind ist alles cool, da wird mir auch nichts zu eng. Ich habe auch schon verstanden, dass die Verbindung über die Leine Sicherheit schafft.

Wenn du also jemand bist, der sich von meinem anfänglichen "Aufplusteren" (ich hatte es leider nicht anders gelernt) nicht EINMAL beeindrucken lässt und mir die Chance gibst mit dir weiter zu lernen, dann bitte melde dich und besuche mich doch gerne in Salzburg.

Ich möchte so gern ankommen!

 

Hier ist Video 1 und Video 2 von Timmy.

Timmy beim Spielen - YouTube

Timmy bei seiner Pflegefamilie - YouTube

Timmy sucht ein Zuhause 2 - YouTube

Timmy sucht ein Zuhause 3 - YouTube

 

 

Schließen
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mehr über die Verwendung von Cookies
Akzeptieren und Fortfahren