Emerson

­čĺÖ Hund des Monats: Emerson ­čĺÖ

Mutwillig angefahren - Emerson sucht ein Zuhause oder Pflegestelle

Der circa 2-j├Ąhrige Emerson wurde von unserer Stela am Rande einer Br├╝cke nahe Gospic/ Kroatien liegend gefunden. Es war schnell klar, dass er in einen Autounfall verwickelt worden war.

Anhand der Verletzungen in Verbindung mit seinem Fundort auf der Br├╝cke gehen Stela und der Tierarzt davon aus, dass Emerson mit einem Auto gejagt wurde. Da er sich auf der Br├╝cke befand konnte er nicht ausweichen und wurde von hinten erfasst. Nach dem Unfall lie├č der Fahrer Emmi dort allein zum Sterben zur├╝ck.

Das Leben dieses sch├Ânen jungen Hundes hat sich von jetzt auf gleich drastisch ver├Ąndert, denn er kann seine Hinterbeine nicht mehr benutzen. Wir haben mit Spezialisten gesprochen und die Diagnose ist eindeutig: die Lendenwirbel sind besch├Ądigt und das R├╝ckenmark ist durchtrennt. Emerson ist quasi wie in zwei geteilt: vorne ist alles voll funktionsf├Ąhig, ab der Mitte ist alles taub (er hat also auch keine Schmerzen).

Emerson ist trotzdem ein 28kg schwerer Sonnenschein. Er ist au├čergew├Âhnlich freundlich und geduldig, versteht sich mit allen, l├Ąchelt durchgehend und ist lebensfroh.

F├╝r diesen tollen Hund suchen wir Menschen, die ihm eine Chance geben! Und das sobald wie m├Âglich, denn

1. Emerson braucht f├╝r den Winter eine Unterkunft. Momentan liegt er bei Stela viel im Gras, was im Sommer kein Problem ist, doch im Winter ist der Boden kalt und matschig. Wir wollen verhindern, dass Emerson einen Winter nur im Haus verbringen muss! Seine Muskeln m├╝ssen trainiert werden!

2. Emmi hat bereits einen Rolli gespendet bekommen, mit dem er viel ├╝ben muss und soll. Leider ist der Rolli ein bisschen zu klein und das Gel├Ąnde bei unserer Stela sehr steinig und h├╝gelig, so dass sie mit ihm extra immer an den Strand fahren muss, wo das Gel├Ąnde flacher ist. Eine Sache, die bei 70 Hunden leider nicht oft m├Âglich ist.

3. Emerson hat neben seinem pl├Âtzlichen Handicap einen weiteren Schlag hinnehmen m├╝ssen, als seine Freundin Alaska (Husky-H├╝ndin) adoptiert wurde. Die beiden haben sich bei Stela schnell angefreundet, da auch Alaska ein Handicap hatte. Die beiden liebten es zusammen im Schatten zu liegen, rumzualbern und zu kuscheln. Doch nun hat Alaska ein Zuhause gefunden und Emerson blieb allein zur├╝ck.

4. Stela hat, wie schon berichtet, 70 Hunde und kann sich nicht angemessen um einen Handicap-Hund k├╝mmern. Auch kommt es dort nat├╝rlich immer mal zu Reibereien und wir m├Âchten Emmi sch├╝tzen. Stelas riesiges Rudel ist einfach kein Ort f├╝r einen gehandicapten Hund.

Wer kann Emmi ein (vor├╝bergehendes) Zuhause schenken? Bitte! Er bekommt momentan keine besonderen Medikamente, kann sein gro├čes und kleines Gesch├Ąft selbst erledigen und tr├Ągt regelm├Ą├čig Windeln. Emmi braucht Menschen, die ihm helfen, sich vollends an die neue Situation zu gew├Âhnen und neue Routinen zu entwickeln. Ansonsten sagt Stela, muss das Zuhause gar nicht so anders sein als das f├╝r einen gesunden Hund (ebenerdig sollte es sein). Er ist ein freundlicher, dankbarer Hund, der seine Menschen mit sehr viel Zuneigung ├╝bersch├╝tten wird.

Bei Interesse geben wir euch nat├╝rlich noch viel mehr Infos! Jederzeit :)

Bitte meldet euch und schenkt diesem tollen Hunde eine zweite Chance im Leben!

 

#2473 STEL

(upgedatet: 12.09.2023)

Schlie├čen
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mehr ├╝ber die Verwendung von Cookies
Akzeptieren und Fortfahren