Topolino

­čĺÖ Topolino ­čĺÖ

 Topolino war ein Haustier, das an der Kette hinter dem Haus endete. Seine Besitzer hatten ihn nie geimpft und nie gechipt. Er ist ein verschmuster Scho├čhund, ein Pekinesen-/tibetanischer-Cocker-Mix, der absichtlich als Haustier gekauft wurde. Zwei Dinge besiegelten sein Schicksal .... ein Baby wurde geboren und er entwickelte ein drittes Augenlid, was die Besitzer h├Ąsslich fanden. F├╝r Leute, die ihren Hund nicht impfen lassen, ist eine Augenoperation beim Tierarzt unn├Âtig. Sie baten unsere Pflegemama Stela, ihn zu nehmen, was sie leider aufgrund verschiedener Probleme und vor├╝bergehender Umst├Ąnde vorerst ablehnen musste. Die Besitzer versprachen aber, bis zum Ende des Sommers auf eine L├Âsung f├╝r Topolino zu warten.

20 km von Gospic entfernt, in der N├Ąhe des Flusses Lika, wo die Leute unerw├╝nschte Hunde zur├╝cklassen, haben sie ihn ausgesetzt, ohne zu warten. Hier ist er. Er wurde geimpft, kastriert und seine Augen werden behandelt. Bitte geben Sie diesem au├čerordentlich lieben Kerl eine Chance.Er ist unter 10 kg, etwa ein Jahr alt, herrlich stolz, wenn er an der Leine geht, verschmust, wirklich hungrig nach Liebe und soooo s├╝├č.

 

Topolino sucht ein Zuhause - YouTube

Topolino sucht ein Zuhause2 - YouTube

# 2407 STEL

eingestellt am 02.05.2023

Schlie├čen
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mehr ├╝ber die Verwendung von Cookies
Akzeptieren und Fortfahren