Pamunkey

❤ Pamunkey ❤

Vollpatin: Christina B.

Pamunkey ist circa 11 Monate alt, wiegt 9 kg, und ist 32 cm groß. Er ist ein Drahthaar-Boston-Bull/Pekinesen/Mongreal-Mix.

Sein Besitzer bekam ihn als kleinen Welpen und starb plötzlich an einem Schlaganfall. Seine Kinder waren nicht an Pamunkey interessiert, also kümmerte sich die ganze Straße ein bisschen um ihn und es funktionierte eine Zeit lang. Als unsere Pflegemama Stela ihn aufnahmen, war sein Haar sehr struppig, er war unsicher und schüchtern. Nachts schläft er auf Stelas Kissen, was, wie sie sagt, nicht die beste Lösung ist, aber es half ihm, seine Ängste zu bekämpfen. Tagsüber schläft er auf ihren Notizen (siehe Foto). Es gibt keinen Zweifel, dass er von anderen Hunden angegriffen wurde, während er obdachlos war. Die Narben sind verheilt, aber Stela hat so viele Hunde, dass es sehr wichtig für ihn war, sich größer und beschützt zu fühlen. Es ist keine sehr erzieherische Maßnahme ihn im Bett schlafen zu lassen, aber da er emotional angeschlagen und mit Narben gezeichnet kam, war es der schnellste Weg zur Genesung. Heute ist Pamunkey selbstbewusster, aber immer noch nicht am Ziel. Er ist wirklich ein kleiner Schatz. Stela hat gerade deshalb einen Narren an ihm gefressen, weil er von allen immer als hässlicher und feiger Hund bezeichnet worden war.

 

#1833 STEL/HRV

Schließen
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mehr über die Verwendung von Cookies
Akzeptieren und Fortfahren