Sonya

❤ Sonya ❤

Vor Kurzem ist ein wunderschönes Wesen namens Sonya vorübergehend bei unserer Pflegemama eingezogen. Es ist schwer, über sie zu schreiben, ohne dass einem die Tränen kommen. Die Fotos oben werden dir am besten über ihr Leiden und ihren Schmerz erzählen.   Sonya wurde irgendwann im Juli 2020 geboren und statt zu rennen, zu spielen und sich des Lebens zu freuen, geht sie nun auf drei Beinen. Sie wurde in einem kleinen Dorf gefunden, mager, elend, schmutzig, und hinkend auf drei gesunden Beinen. Niemand wollte sie auch nur ansehen, sie warfen sogar Steine nach ihr.   Wie immer hat unsere Pflegemama, die ein großes Herz hat, von ihr erfahren und sie vorübergehend aufgenommen. Das war der Zeitpunkt, als Sonya ihre Zeit auf der Straße hinter sich ließ. Wie sie ihre Pfote und einen Teil ihres Beins verloren hat, können wir nur vermuten. Die Dorfbewohner sagen, dass es viele Wilderer gibt, die Fallen aufstellen. Ob ihr Bein in der Falle stecken geblieben ist, können wir nur vermuten.   Allein auf der Straße gelang es ihr, ihre Wunden zu heilen und am Leben zu bleiben. Sie ist ein wunderschönes Mädchen und strahlt eine positive Einstellung aus, Sonya ist fröhlich und liebt Menschen. Natürlich kommt sie auch mit anderen Hunden gut zurecht. Wir wünschen uns, dass Sonya ein Für-Immer-Zuhause findet.   Sie ist ein tapferes, kleines Mädchen, das mit EU-Pass, Chip, und allen Impfungen, bereit ist, in ihr neues Leben zu reisen.

Hier im Video seht ihr, dass Sonya mit ihren Beinen zurechtkommt:

Sonya sucht ein Zuhause - YouTube

Sonya sucht ein Zuhause 2 - YouTube

 

 

#1677 JADR/HRV

 

Schließen
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mehr über die Verwendung von Cookies
Akzeptieren und Fortfahren