Opera (Opi)

❤ Opera (Opi) ❤

Opi wurde circa am 17.11.2019 geboren und hat ein schreckliches Leben hinter sich. Unsere Pflegemama Tanja wurde verständigt, weil eine Hündin und ihre Jungen durch ein Dorf gestrichen waren und von den Menschen dort sehr brutal verjagt wurden. Als sie schließlich auf der Suche nach Essen ab und zu etwas stahlen, wollten die Bauern sie nun töten.

Unsere Tanja fuhr sofort in das kleine Dorf und suchte alles ab, bis sie Opera und ihre Kinder unter einem alten Traktor versteckt, wo sie in ihrer Not hin geflüchtet waren, fand und sie mitnahm. Opi hatte dann nach all dem Stress noch Probleme beim Stillen ihrer Babys, sie konnte nicht genug Milch geben. Doch Opi ging mit der Situation wirklich gut um und kümmerte sich liebevoll um ihre Jungen in geschützter Unterkunft bei Tanja.

Opera und ihre nun schon größeren Kinder warten nun schon sehr lange auf Anfragen. Opera hätte nach dem schlechten Start wirklich jemanden verdient, der sich ihr annimmt und sie verwöhnt. Sie ist eine gerettete Pitbull-Hündin  und schwarz, zwei Faktoren, die, wie wir aus Erfahrung wissen, die Hundevermittlung sehr schwer machen, da sie leider abschreckend wirken. Dabei ist Opera ein großartig mit Menschen und liebt sie, trotz der Erfahrungen, die sie gemacht hat, sehr. Auch mit der kleinen Tochter unserer Pflegemama kommt Opi super zurecht. 

Opera wollen wir an eine Familie mit Hundeerfahrung vermitteln, weil sie einen starken Jagdtrieb auf die Katzen unserer Pflegemama hat. Aufgrund der Rasse können wir Opi leider nicht nach Deutschland vermitteln.

 

In den Videos seht ihr, wie lieb Opera ist und wie gut sie beim Hundetraining mitmacht.

Opi sucht ein Zuhause - YouTube

Opi sucht ein Zuhause - YouTube

Opi sucht ein Zuhause 2 - YouTube

Opi sucht ein Zuhause 3 - YouTube

Opi sucht en Zuhause 4 - YouTube

 

 

#1520 TANJ/HVR

Schließen
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mehr über die Verwendung von Cookies
Akzeptieren und Fortfahren