Villy

❤ Villy ❤

Der 2 Jahre alte Villy sucht ein schönes Zuhause! Villy war einer der Hunde, den die Dorfbewohner in den Maisfeldern an die Kette legen, um die Wildschweine durch ihr Bellen zu verscheuchen. Die Hunde bellen dann aus purer Angst, und am Ende der Erntezeit verlieren die Hunde den Verstand und werden getötet. Villy hat nicht gebellt - er zitterte nur unkontrolliert und war für den Dorfbewohner zu nichts zu gebrauchen. Er sagte sagte einem Bekannten unserer Pflegemama er solle Villy mitnehmen oder er würde ihn sofort erschießen. Der Freund brachte ihn zu unserer Pflegemama und mit der Zeit verwandelte sich Villy von einem verängstigten Lamm in einen selbstbewussten Hund. Villy kann schon ganz brav an der Leine gehen, ist kastriert und verträglich mit Menschen und Hunden. Außerdem ist Villy veschmust und liebevoll.

 

 

#1478 SANJ/HVR

Schließen
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mehr über die Verwendung von Cookies
Akzeptieren und Fortfahren