Ria

❤ Ria ❤

Die schöne, sanfte und zerbrechliche Ria sucht ein warmes Zuhause!

Ria zieht sich manchmal gerne in ihre eigene Welt zurück. Wir fragen uns, ob sie in der Vergangenheit vielleicht körperlich und geistig missbraucht wurde oder ob sie, wie manche Menschen, einfach überemotional und überempfindlich ist. Gefunden haben wir die hübsche Maus allein im Wald, mitten im Nirgendwo.

Ria ist eine wunderbar liebe und ruhige Hündin, die vor einigen Monaten in einem verzweifelten Zustand bei uns ankam, dünn und abgemagert. Jede ihrer Rippen war zu erkennen, ganz zu schweigen von ihrem mentalen Zustand. Stundenlang stand sie an ein und demselben Ort, ohne Reaktion und ohne sichtbare Emotionen. Andere Hunde versuchten, sie zum Spiel einzuladen, ihr zu helfen, aus ihrem Zustand herauszukommen, aber ohne Erfolg. Sie blieb einfach stehen und starrte in die Welt. Es gab kein Schwanzwedeln, kein Kuscheln, keine Reaktion auf die Gerüche von Hundeköstlichkeiten... nichts als Trauer und Schmerz.

Aber die Zeit heilt auch Rias Wunden ... Wir ließen sie in Ruhe, um selbst zu sehen, dass nicht alle Menschen böse sind und um zu verstehen, dass wir nicht da waren, um sie zu bedrängen.

Heute geht Ria viel, viel besser! Panik und Ängste haben nachgelassen, aber es gibt noch viel Raum für Verbesserungen. Vor ein paar Tagen ist Ria zum ersten Mal allein auf das Bett geklettert und hat sich hingelegte. Auf diese Weise hat sie uns gezeigt, dass sie uns endlich vertraut! Neulich schwang sie sogar ihren Schwanz.

Wir glauben fest daran, dass Ria mit den richtigen Leuten, die Willen, Liebe, Geduld und Zeit für sie haben, sich vollkommen entspannen, und endlich anfangen wird, wie ein echter Hund zu leben und das Leben zu genießen. Wir glauben, dass sie sich schneller und einfacher erholen würde, wenn sie alle Aufmerksamkeit ihrer Familie hätte. Unser besonderes Mädchen sucht ein besonderes Zuhause und besondere Leute, Leute mit Erfahrung. Leute, die Gefühle, Liebe und Geduld für ihre Einzigartigkeit haben und sie mit all ihren Fehlern und Tugenden akzeptieren. Ria wurde am 16. Oktober 2017 geboren, wiegt bis zu 20 Kilo und ist mittelgroß. Sie ist ruhig, höflich, ordentlich, unauffällig in der Wohnung und versteht sich gut mit anderen Hunden, obwohl sie nicht sehr an einer Interaktion mit ihnen interessiert ist. Lassen Sie uns ein Lächeln zurück auf diese schöne Schnauze setzen, Ria hat es wirklich verdient!

 

Hier gibt es ein Video von Ria.

 

#1463 JADR/HVR

Schließen
Wir verwenden Cookies, um diese Webseite zu betreiben und die Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mehr über die Verwendung von Cookies
Akzeptieren und Fortfahren